Datenschutz

Information zur Datenverarbeitung gemäß Artikel 13 und 14

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die PA Entertainment & Automaten AG erachtet die Wahrung des Schutzes der ihr anvertrauten und durch sie verarbeiteten Daten, besonders jene mit Bezug auf natürliche Personen, als Grundlage für eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung.

Je nach Art (z.B. Vertragspartner, Spielteilnehmer, Lieferant/Dienstleister, Besucher der Internetseite, …) Ihrer Beziehung zur PA Entertainment & Automaten AG verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten.

Für die Verarbeitung verantwortlich
PA Entertainment & Automaten AG
Kärntnerstraße 555
8054 Seirsberg
Telefon: 0316 717 717
datenschutz@pa-ag.at

Datenschutzbeauftragter
Zum Datenschutzbeauftragten wurde die Secur – Data Betriebsberatungs – Gesellschaft m.b.H., Fischerstiege 9, 1010 Wien bestellt.

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen haben wir von Ihnen personenbezogene Daten erhalten. Im Anlassfall sind wir verpflichtet Daten bei Dritten oder aus öffentlichen Quellen (Firmenbuch, Vereinsregister u.Ä.) einzuholen.

Rechtliche Grundlagen
Die rechtliche Grundlage zur Verarbeitung ergibt sich aus Artikel 6 Abs. 1 lit. a bis c und f DSGVO iVm der Bundesabgabenordnung, dem Bundesgesetz zur Regelung des Glücksspielwesens (GSpG), den entsprechenden Landesgesetzen und der damit in Verbindung stehenden Gesetze und Vorschriften.

Verarbeitete Datenkategorien von Vertragspartnern
Zu den verarbeiteten Daten zählen Identität und Identitätsnachweis, Adressdaten, Kontaktdaten, Daten zur Gastgewerbeberechtigung, steuer- und unternehmensrechtliche Daten, Bankverbindung, Umsatz- und Abrechnungsdaten, Daten zu aufgestellten Geräten, Informationen über Schulungen, im Anlassfall Bilddaten aus der Videoüberwachung, Kennzahlen (Kundennummer u.Ä.), Korrespondenzen.
Aus den gesetzlichen Vorschriften ergibt sich eine Aufbewahrungspflicht von 7 Jahren.

Verarbeitete Datenkategorien von Spielteilnehmern
Zu den verarbeiteten Daten zählen Identität (Name, Geburtsdatum, ggf. Nationalität) und Identitätsnachweis, Kontaktdaten und Anschrift (sofern bereitgestellt), Daten über Spieldauer und Anzahl der Besuche und Bilddaten bei Check-In zur Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben zum Thema Jugend- und Spielerschutz, biometrische Daten (sofern bereitgestellt), PEP Check und im Anlassfall Bonitätsdaten, im Anlassfall Bilddaten aus der Videoüberwachung, Kennzahlen zur Vertragserfüllung und zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, Daten zur JOKER’S Card, Korrespondenzen, bei Nutzung der JOKER’S App eingegebene Daten und falls der Zugriff von Ihnen freigegeben wurde auch Standort Informationen.
Aus den gesetzlichen Vorschriften ergibt sich eine Aufbewahrungspflicht von 5 Jahren.

Lieferanten
Es werden Unternehmensdaten (Name, Anschrift, FBN, UID, u.Ä.), Kontaktdaten von Ansprechpartnern, Daten die vom Rechnungswesen zur Verwaltung der Geschäftsbeziehung benötigt werden, Bankverbindung und Korrespondenzen verarbeitet.
Aus den gesetzlichen Vorschriften ergibt sich eine Aufbewahrungspflicht von 7 Jahren.

Interessenten
Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden gespeichert und zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet.
Aus berechtigtem Interesse ergibt sich eine Aufbewahrungsfrist von 3 Jahren.

Bewerber
Daten, die Sie uns im Zuge von Bewerbungen bereitstellen, werden – sofern Sie nicht bei der Stellenvergabe berücksichtigt werden konnten – 6 Monate nach Abschluss der Personalauswahl gelöscht. Eine längere Aufbewahrung ist nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich.

Empfänger von Daten
Innerhalb der PA Entertainment & Automaten AG erhalten nur jene Stellen bzw. Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die sie zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten oder zur Wahrung der berechtigten Interessen der PA Entertainment & Automaten AG oder Dritter benötigen. Anlassbezogen können Daten auch – nach schriftlicher Anfrage unter Angabe des Tatbestandes – an Rechtsvertreter, Versicherungen, Banken, Behörden und Gerichte übermittelt werden. Zur Gewährleistung eines 24/7 gesetzeskonformen Spielbetriebes erhält die Service-Hotline Zugriff auf zur Leistungserbringung erforderlichen Daten. Im Zuge von Wartungsarbeiten und Störungsbehebungen sowie der Bereitstellung von IT-Services können externe Dienstleister in Kontakt mit personenbezogenen Daten kommen.
Es findet keine Übertragung personenbezogener Daten durch die PA Entertainment & Automaten AG in Drittländer statt.

Sollten Sie die JOKER’S App nutzen und den Zugriff auf Ihre Standortinformationen in den Einstellungen Ihres Endgerätes für die JOKER’S App aktiviert haben, werden von Ihrem Gerät unter anderem Ihre IP Adresse und Standortdaten an Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA übermittelt und dort gespeichert. Bei der Installation der App werden Sie gefragt, ob Sie diese Funktion aktivieren möchten. Sie können diese Übermittlung jederzeit aktivieren oder deaktivieren, in dem Sie die Einstellungen Ihres Endgerätes ändern.
Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten http://www.google.de/intl/de/privacy/ sowie Datenschutzbestimmungen http://www.google.de/intl/de/privacy/privacy-policy.html.

Bei Dritten erhobene Daten
Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zum Thema Spielerschutz sind wir im Anlassfall verpflichtet bei einer unabhängigen Einrichtung weitere Daten einzuholen. Bonitätsdaten werden bei der CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, 1150 Wien eingeholt.
Daten zu politisch exponierten Personen werden bei SIX Group AG, Hardturmstrasse 201, CH-8005 Zürich eingeholt.

Alle unsere Mitarbeiter sind durch interne Regelungen und gesetzliche Bestimmungen zur Wahrung der Vertraulichkeit (§ 6 DSG) und des Spielgeheimnisses (§ 51 GSpG) auch über das Beschäftigungsverhältnis hinaus und zur regelmäßigen Teilnahme an Schulungen verpflichtet. Mit allen externen Dienstleistern, die in Kontakt mit personenbezogenen Daten kommen oder kommen könnten, wurden entsprechende Vereinbarungen geschlossen, die den vertraulichen und datenschutzkonformen Umgang mit personenbezogenen Daten gewährleisten.

Betroffenenrechte
Sie haben das Recht eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten einzuholen sowie die Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie Übertragung Ihrer angegebenen personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Die entsprechenden Anträge können Sie unter Nachweis Ihrer Identität schriftlich an das Responsible Gaming Department der PA Entertainment & Automaten AG unter der Email Adresse datenschutz@pa-ag.at oder per Post an oben angegebene Adresse richten.
Sollten Sie dennoch der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, dann können Sie sich zusätzlich an die Österreichische Datenschutzbehörde wenden.
Die PA Entertainment & Automaten AG wird nach Erbringung eines Identitätsnachweises einem Begehren nachkommen, sofern dies der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, einem berechtigten Interesse Dritter oder der PA Entertainment & Automaten AG nicht entgegensteht.

Datenschutzerklärung für den Besuch dieser Webseite:

  • Kontaktformular
    Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monte bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
  • Cookies
    Unsere Webseite verwendet Cookies. Es handelt sich hierbei um eine kleine Datei, die auf dem Endgerät des Besuchers gespeichert werden kann, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wir nutzen Cookies dazu, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten.
    Die meisten der Cookies auf dieser Webseite sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Webseite wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
    Beim Besuch unserer Webseite werden ausschließlich solche Cookies gesetzt, die für die Funktionalität der Webseite unbedingt erforderlich sind. Ansonsten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten durch Setzung von Cookies erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.
    Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Browser gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Browsern möglich. Wir möchten jedoch darauf aufmerksam machen, dass für den Fall, dass Sie die Setzung von Cookies in Ihrem genutzten Internetbrowser deaktiviert oder bereits gesetzte Cookies gelöscht haben, unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzbar sind.
  • Web Analytics
    Zur statistischen Analyse der Zugriffe auf unsere Webseiten verwenden wir Google Analytics. Es werden nur anonymisierte Daten (letztes Oktett der IP Adresse maskiert) an Google übertragen. Sie können die Aufzeichnung statistischer Werte für diese Website hier deaktivieren.
    Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
    Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
    Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
    Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
    Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“). Wir haben mit Google eine Auftragsverarbeitervertrag abgeschlossen.
  • Sonstige Aufzeichnungen bei Zugriffen
    Zum Zwecke von Fehlersuche, Fehlerbehebung, Verbesserung der Funktionalität und Sicherheit, Erkennen und Abwehr von Cyberangriffen werden auf dem Webserver Informationen in sogenannten Logfiles gespeichert. Eine Auswertung findet nur zu den hier beschriebenen Zwecken statt. Eine Verknüpfung mit anderen von uns verarbeiteten Daten erfolgt nicht.
    Folgende Daten werden gespeichert: IP-Adresse (des anfordernden Geräts), Name der Seite (pagetitle), die auf unserer Website besucht wurde; Name der Datei, die angefordert wurde bzw. URL; Status (Rückmeldung) der Anforderung (Erfolgs- oder Fehler-Code), Browser- und Betriebssystem-Version, Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Diese Daten werden nach vier Wochen gelöscht.